Seltene Krankheiten

Die Diagnose muss funktionieren

GendefektMorbus Fabry ist eine seltene, angeborene Stoffwechselstörung. Sie richtig zu diagnostizieren, ist besonders wichtig. Im Gespräch erklärt Dipl.-Ing. DDr. David Kasper was dazu notwendig ist.

Die Diagnose muss funktionieren

NAP.se - Nationaler Aktionsplan für seltene Erkrankungen

UnterstützungSeit ein paar Jahren hört man immer öfter vom NAP.se. Drei verschiedene Blickwinkel sollen Aufschluss über Entwicklungen geben und aufklären, welche komplexe Idee dahintersteht.

NAP.se - Nationaler Aktionsplan für seltene Erkrankungen

Gesund. Bequem. Zuhause!

UnterstützungEine seltene Krankheit ist meist ein Partner fürs Leben. Die Heimtherapie sorgt dafür, dass Betroffene ihren Alltag normal meistern - und das trotz seltener Krankheit in guter Lebensqualität.

Gesund. Bequem. Zuhause!

Wenn’s nicht aufhört, zu bluten

StoffwechselerkrankungenEtwa ein Prozent der Neugeborenen, weiblich wie männlich, kommt mit der Blutstillungsstörung von-Willebrand-Syndrom auf die Welt. Was es für Betroffene und ihr Umfeld bedeutet, wenn eine Blutung sich nicht von selbst stillt, steht hier. 

Wenn’s nicht aufhört, zu bluten

Hämophilie - Mit neuen Perspektiven in die Zukunft

GendefektDer Vorsitzende der Österreichischen Hämophilie-Gesellschaft, Josef Weiss, über die Wichtigkeit einer Gemeinschaft und warum es neue Hoffnung für Betroffene gibt.

Hämophilie - Mit neuen Perspektiven in die Zukunft

ADPKD – Gefährlich unbekannt

GendefektDie autosomal dominante polyzystische Nierenerkrankung (ADPKD) ist eine genetische Erbkrankheit, die im Endstadium zu Nierenversagen führt. Trotz ihrer lebensbedrohlichen Folgen ist sie kaum bekannt.

ADPKD – Gefährlich unbekannt